Knochendichtemessung

KnochendichtemessungMeine Frauenärztin wollte, dass alles bei mir untersucht wird, auch meine Knochendichte. Es kann nämlich passieren, dass meine Knochendichte sich durch die Antihormontherapie verändert, sprich Osteoporose oder ähnliches entstehen kann. Das ganze Prozedere verlief schnell und schmerzlos. Ab ins Krankenhaus um die Ecke, angemeldet, mit der für mich zuständigen Person ab in den 1.Stock, Hose etwas runtergezogen, rauf auf die Liege, Blut noch abgenommen bekommen und los geht’s. Ganz ruhig liege ich da, meine Füße werden abwechselnd in eine Schlaufe gelegt, dass ich die richtige Position halte während so ein Gerät über mich hinweg fährt, es werden hier lediglich die Hüften gemessen. Nach ein paar Minuten ist alles vorbei und ich kann nach Hause. Die Rechnung dafür bekomme ich per Post. Leider muss ich die erste Untersuchung selbst zahlen, aber meine Ärztin meinte die nächsten würde sie bei der Krankenkasse durchboxen, so dass auf meiner Seite keine Kosten mehr entstehen. Bis jetzt kam noch nix, aber es sollte so um die 35€ kosten. Während den nächsten 10 Jahren wird diese Untersuchung noch mehrmals durchgeführt, so lange geht die Antihormontherapie.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s