Nachwuchs

wuschel

Bei Freunden einen Hasen gesehen und da dachte ich „man die sind ja richtig süß und doch nicht so langweilig“. Im Internet nach Hasen gesucht und dann bei Freunden deren Hasenzucht besucht, und schwuppdiwupp gleich mal ein kleins graues Wollknäuel mitgenommen. Seit Freitag bereichert der kleine Racker unser Leben, ist richtig zutraulig und megalustig drauf. Manchmal düst er aus dem Käfig über die Couch und macht einen Satz zurück in den Käfig. Allein sein mag er nicht, ich auch nicht. Ich denke wir sind deshalb ein super Team. Der kleine nennt sich Wuschel und hat mehr Fell als ich Haare auf dem Kopf! Aber ich glaube das ist momentan auch nicht schwer. Auf jeden Fall hab ich mit dem Wuschel so viel zu lachen wie schon lange nicht mehr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s