schlafen, schlafen, schlafen

26.Mai 2014

Ich komme heute nicht aus dem Bett, bin einfach nur platt und müde. Nicht mal TV schauen kann ich so strengt es mich an. Total deprimiert schleppe ich mich durch den Tag und frage mich wann das alles endlich ein Ende hat. Auch wenn diese Chemo besser als die letzten beiden war, so schafft sie mich total. Viel trinken und immer etwas essen muss ich, um nicht schwächer zu werden. Je mehr ich trinke, desto schneller spüle ich die Chemikalien aus. Leichter gesagt als getan. Ich würde sagen, ich gehe wieder ins Bett. Morgen ist auch noch ein Tag, und ich hoffe der wird besser als heute. Denn so langsam deprimiert mich alles. Ich muss hier raus, aber wie, wenn ich nicht mal Kraft dazu habe aus dem Bett zu kommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s